Paul Kemper

„Moin, moin!“ Mit diesen Worten begrüße ich nahezu alle Menschen, auf die ich so treffe. Seitdem ich 1973 das Licht der Welt erblickt habe, durfte ich immer wieder neue Menschen kennenlernen: begonnen hat meine Karriere als kleiner Junge in Essen-Werden. Schon damals hat mich Wassersport fasziniert – Schwimmen und Rudern gehörten zum täglichen Programm. Nach dem Abitur ging es auf in die nächste Etappe: Jura-Studium in Bochum. Doch es sollte noch nicht genug gewesen sein. Nach dem Studium bin ich also ab auf die Insel. Auf der schönen Nordseeinsel Föhr habe ich eine Handwerksausbildung begonnen –und natürlich auch abgeschlossen. Obwohl ich nach meiner Ausbildung wieder nach Essen zurückgekehrt bin, zieht es mich immer wieder mal nach Föhr. Ob um einfach mal Urlaub zu machen, liebe Freunde und Familie zu besuchen oder ganz besonders tolle Filmaufnahmen zu machen... Hauptsache das Wasser ist nicht weit! Zurück in Essen habe ich den Grundstein für meine heutige Arbeit gelegt. Nach einer weiteren Ausbildung in einer Videoproduktionsfirma habe ich meine eigene Firma gegründet: das Erstellen von Videos war nun meine neue Hauptaufgabe. Nun schließt sich der Kreis langsam: im Jahr 2010 bin ich auf die Arbeit der DLRG im Bezirk Essen e.V. aufmerksam geworden. Seitdem schwimme ich wieder regelmäßig, nehme aktiv am Wasserrettungsdienst teil und bin Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Tada - das Finale! Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit habe ich Henning kennengelernt. Da wir beide die Leidenschaft für bewegte Bilder teilen, haben wir Mitte 2011 DLRG.TV gegründet. Seitdem filmen wir alles, was nicht bei 3 unter Wasser ist. Und selbst da entkommt man uns nicht. Daraus basteln wir Filme, die von einer wachsenden Fan-Gemeinde geschaut und bestaunt werden.